Wir verwenden Cookies, um Ihr Shoppingerlebnis zu verbessern. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, akzeptieren Sie die Cookie-Policy (Regelung) OKDatenschutz
Welt der Stanzer und L.I.Z.

Kommen Sie mit ... in die Welt der Stanzer * 

... und holen Sie sich ganz nebenbei, wenn Sie alles angesehen haben, 
die
L.I.Z.enz zum Stanzen !   ;-)       



Das Angebot an Stanzern ist riesig, aber unübersichtlich für Nicht-Insider.
Auch die Information, wie das Eine oder Andere aussieht oder funktioniert, ist manchmal
recht spärlich.
Deshalb möchten wir im Lauf der Zeit wissenswertes und Info´s für Sie
zusammentragen und hier einstellen.

Also ist diese Rubrik wird immer wieder mal bearbeitet.
Wollen Sie dazu Interessantes, oder auch Korrigierendes beitragen,
sind Sie herzlich willkommen.
Mailen Sie uns einfach:
stanzerwelt@elsa-card.de, wir werden uns gerne ergänzen oder belehren lassen.


Im übrigen sind die hier aufgeführten Informationen ohne Gewähr,
aber nach bestem Wissen und Gewissen
erstellt.
Wenn Quellen zitiert werden sind diese gekennzeichnet,
ebenso die Hersteller der Artikel auf den
gezeigten Bildern.

* ohne dass wir behaupten die vollständige Palette von Stanzern zu kennen bzw. aufzuzeigen.

                                                                             
                                                               ♥   ♥   ♥

Bezeichnungen und Größen von Stanzern

Bezeichnungen
Größenangaben
Papiergewicht

Knopf- und Hebelstanzer

Standard Motivstanzer Knopf und Hebel
Eckenstanzer
Bordürenstanzer
PoUp Stanzer
AOP Stanzer
Prägestanzer
Silhouettenstanzer
Eckenrunder
Hang on Punch
Ribbon-Punches
Rundstanzer

Handstanzer / Handzangen

Handgriffstanzer
Lochzangen
Motivlochzangen

Stanzmaschinen

Stanz- und Prägegeräte
Stanzschablonen sog."Dies"

Sonderanfertigungen

Unmöglichkeiten und Möglichkeiten des eigenen Motivs
Erklärungen

Praktisches

Stanzerabmessungen und Größenvergleich
Das richtige Papier
Was kann man damit machen
Wie lange hält ein Stanzer
Welche Pflege ist angebracht

                                                                        ♥   ♥   ♥

Bezeichnungen und Größen von Stanzern

Aussehen zeigen  5 Stanzer von Ludwig Bähr URSUS

Bezeichnungen
Was der eine Hersteller oder Händler als -Groß, Jumbo oder Gigant- bezeichnet ist beim Nächsten nur -Mittel- 
Das kann
dann von 25mm - 76mm reichen !
Ganz oft werden die Bezeichnung Super, XXL, Riesen, Gigant mißbraucht.
Darum sind wir der Meinung, die Stanzergrößen sollten zusätzlich zu den Fantasienamen, in Zoll (englisch: inch)
angegeben werden, weil das die einzige korrekte Vergleichsmöglichkeit ist
.
Die elsa-card 
Größenvergleich Grafik stellt das ganz gut dar.

Grössen zeigen  8 Stanzergrößen, eigene Grafik

Größenangaben
Die sogenannten Stanzergrößen
werden oft in Inch (deutsch: Zoll = " ) angegeben. Fast alle Hersteller haben die Größe
in Zoll auf der Verpackung.
Diese Größe sagt aber meistens noch nicht aus, wie groß der ausgestanzte Elch oder das Blatt
tatsächlich sind. Bei den gängigen Motiv-Knopf und Hebelstanzern ist diese Zollangabe die Größe der Stanzvorrichtung
in die das Motiv eingearbeitet wird. Also nicht das Motiv oder die Form selbst.

Bei uns gängige Stanzergrößen:

 9,5mmØ   3/8"         oft als Mini bezeichnet
16mmØ     5/8"                 
25,4mmØ  1"                      
38,1mmØ  1.5"          alle anderen Namens-Bezeichnungen von Herstellern und Händlern
50,8mmØ  2"             sagen meistens nichts über die tatsächliche Größe aus
63,5mmØ  2.5"
76,2mmØ  3"
88,9mmØ  3,5"


Es soll angeblich größere Stanzer geben, die uns im Moment aber noch nicht bekannt sind.
Damit Sie, die Kundin, der Kunde, dann noch eine genauere Vorstellung hat, sollte die tatsächliche MOTIV-Größe
(Breite x Höhe oder Durchmesser) in mm angegeben werden.
Diese Angaben haben wir in unserem Shop angefangen einzusetzen und werden das laufend ergänzen.

Papiergewicht

Ein Punkt, der entweder überhaupt nicht beachtet wird oder bei dem um´s Gramm gefeilscht wird:...
".... bei dem und dem großen Stanzer habe ich das und jenes Papier verwendet... bei dem neuen großen Stanzer geht das nicht..."
Eigentlich ganz einfach, eigentlich....
Es gibt einen Lieferanten der schreibt auf jede Stanzerverpackung z.B. von 160gr bis 220gr Papier geeignet. Das ist ehrlich !
(eigentlich sichert er sich ab)
Natürlich können Sie Exemplare erhalten, die auch 80gr billiges Druckerpapier einigermassen sauber stanzen.
(Die kleinen Stanzer tun das ja auch meistens)
Bei der nächsten Lieferung stanzt ein vergleichbarer Stanzer vielleicht erst ab 130gr sauber.
Kein Thema, der Lieferant gibt ja von 160 bis 220gr an !
Andere Lieferanten geben nur die maximal zu stanzenden Papiergewichte an, also bis 160gr, bis 230gr oder bis 300gr.
Ab wieviel Gramm können die stanzen ?? Genau... !
Keine vernünftige Auskunft.
Also ganz klar: erst ab 120-130 gr. kann man von den (größeren) Stanzern wirklich verlangen,dass sie sauber stanzen.
Haben Sie ein Exemplar bekommen wo Sie auch Wachspapier mit 56 gr sauber stanzen können? ... Freuen Sie sich !
Aber... eigentlich gilt das eben hauptsächlich für große Stanzmotive, kleine Stanzer ... siehe oben.
Bei dickeren Papieren wären wir vorsichtig. Mancher 220gr. Stanzer hält 300gr aus, mancher nicht.
Kommt natürlich auch auf die Papierart an und auf das Motiv !!!
Sie können keinem stehenden Elch mit seinen vier dünnen Beinen und dem Geweih x-mal 300gr Papier
zum "fressen" geben. Dass sich da etwas verbiegen kann ist naheliegend.

Nicht vergessen, die Stanzer sind zwar aus Metall ( Aluminium-Druckguss geschliffen )
aber nicht aus Stahl ( das könnte man nicht bezahlen !! )

Selbstverständlich gibt es auch Stanzer die nicht tun was sie eigentlich sollten.
Dafür sind wir da ! Melden Sie sich ! Neue defekte Stanzer werden selbstverständlich ersetzt.
Für ältere Stanzer haben wir ggf. den einen oder anderen Tipp.

 

Knopf- und Hebelstanzer

Aussehen zeigen   Standard Motivstanzer  Knopf und Hebel
Diese Art hat sich schon lange etabliert und wird auch als Bildlocher, Bildstanzer, Formenstanzer bezeichnet.
Es gibt eine große Vielfalt an Figuren und Formen und immer wieder kommen neue Motive dazu.
Die meisten gibt es in unterschiedlichen Größen, damit z.B. mit gleichem Motiv Ausstanzungen übereinandergelegt
werden können. z.B. Stanzer-Sets mit 3 oder 4 gleichen Motiven
.
Dabei kann speziell bei Verwendung von Abstandpads ein räumlicher Effekt erzielt werden (3D Effekt).
Wenn das Ganze in verschiedenen Papierstrukturen und Farben gestaltet wird, sind der Kreativität und Phantasie
keine Grenze gesetzt. Geschenk-Anhängern, Geschenk-Verpackungen, außergewöhnlichen selbstgedruckten
Visitenkarten, Mobiles, Fensterbilder, Collagen und vieles mehr...


Aussehen zeigen   Eckenstanzer                 
Sehr beliebte Stanzer für die Ecken- und Randgestaltung von Karten, Briefen, Geschenk-Anhängern, Geschenk-Verpackungen,
außergewöhnlichen selbstgedruckten Visitenkarten, Mobiles, Fensterbilder und mehr...

 

Aussehen zeigen Bordürenstanzer
Hiermit sind ganz tolle Karten und Scrapbook Gestaltungen möglich.


 
Aussehen zeigen  Pop Up Stanzer    
Das sind Silhouettenstanzer deren Motive unterbrochen sind und deshalb in Ihrer Grundform im gestanzten Material bleiben.
Das Ausgestanzte ist meistens nicht zu verwenden. Außer Sie haben viel Geduld und eine Pinzette ;-)
Durch ein leichtes Hochknicken der gestanzten Motive können Sie einen schönen 3D-Effekt erreichen. 
Die sehr stilisierten Formen kommen gerade auf einer Karte, einem Anhänger, sehr schön zu Geltung.

All-over-the-pageÜberall Stanzer hier von EK-Martha Stewart
AOP Stanzer, "All over the page"  Überall- oder Magnetstanzer      
Der große Vorteil dieser 2-teiligen Positionslocher ( Magnetstanzer ) ist, dass man das Motiv aus einer beliebigen Stelle,
auch
eines großen Papierbogens oder einer großen Karte, ausstanzen kann. Alle anderen Stanzer können hier nicht mithalten,
da sie am Rand angesetzt werden. Durch die automatische Fixierung der Magnete kann auch nichts falsch gemacht werden.

Geeignet für Papiergewicht bis ca. 160gr/qm


Prägestanzer  hier SET -BLATT-1-  Floral Punch  FLP 011 von Nelli Snellen (Nellie´s Choice)
Mit 3D Prägestanzer können Sie Ihre Motive mit einer Prägung versehen. Die Motive werden gewölbt und wirken dadurch sehr plastisch.
Die Stanzer
gibt es in 2 Ausführungen. Einmal Prägen und Stanzen in einem Arbeitsgang. Oder Sets mit zwei Vorrichtungen.
Mit der ersten wird das Motiv ausgestanzt, mit der zweiten wird geprägt. Das klingt im ersten Moment kompliziert.
Das Set ist aber vielseitiger und vor allem getrennt einsetzbar. Außerdem haben wir den Eindruck, dass die Prägungen schöner werden. 
Seit einiger Zeit nicht mehr bei uns im Programm.
                                                                                                                                          

Aussehen zeigen  Silhouettenstanzer   hier von URSUS Ludwig Bähr
Erfolg und Mißerfolg gerade bei den oft sehr grazielen Motiven der neuen Stanzergenerationen sind nahe beieinander.
Es hängt vom Material ab, das gestanzt wird. Die Angaben in Gramm je Quadratmeter des Papiers sind unbedingt einzuhalten,
sonst heißt es:
"...das Teil taugt nichts, ich kann ja nicht mal eine Schuhsohle damit stanzen..."

Natürlich findet sich immer wieder jemand der eine wirklich gute Gestaltungsidee, ein dickes Papier und einen Stanzer der
das eigentlich nicht schaffen sollte... aber er schafft es! Prima !
Das machen wir auch...
aber wir schimpfen dann auch nicht wenn das Teil sich doch verbiegt oder
nicht mehr sauber stanzt.

Aussehen zeigen  Eckenrunder     
Eigentlich ein "must have" in der Kartengestaltung und beim Papierbasteln. Es gibt verschiedenste ausführungen, 
tlw. verstellbar oder mit 2 verschiedenen Rundungen in einem Stanzer.

                                                                  
Aussehen zeigen   Ribbon-Punches,
Bandstanzer mit Motiven die auf Zierbänder gesteckt werden können.
Auch als Schlitzstanzer bezeichnet

Aussehen zeigen Circle Edge Stanzer eigentlich ein Bordürenstanzer im Kreis (hier ein Video von Martha Stewart Crafts)

Papierkreise mit Randmustern stanzen, hier eine Magnetmethode, es gibt auch noch feste Größen.
Diese Art haben wir nicht im Programm.
 

Handstanzer und Lochzangen

Aussehen zeigenHand-Motivstanzer  (hier von Fiskars)
In der Handhabung sehr schön, da die Stelle an der gestanzt wird, einwandfrei zum Positionieren geht:
In die eine Hand den Stanzer, in die andere das Papier, Stelle aussuchen, Hebel zusammendrücken !


Aussehen zeigenLochstanzer und Ösensetzer  (hier von "we R memory keeperes" Crop-A-Dile-II)
Kräftige Stanzwerkzeuge mit denen tiefer vom Rand aus ins Material gestanzt werden kann.
Materialien wie dünnes Blech, starker Karton, dünnes Leder und mehr,  sind kein Problem.


Aussehen zeigen  Motivlochzangen
(hier von Vaessen)
Eine einfache und preiswerte Art kleine / kleinste Formen zu "knipsen".
Diese Zangen sind relativ einfach gefertigt und keine Hochleistungswerkzeuge (... nicht nur unsere ! )

                                                                                                                                              

Stanz- und Prägemaschinen

Aussehen zeigen  Amethyst die kleine grosseStanz- und Prägegeräte.  
(hier unsere eigene, schon ziemlich alte von Cuttlebug und die Amethyst, eine kleine aber vollwertige Stanzmaschine)

Wie der Name schon sagt und es auf dem Bild ersichtlich ist, sind das kleine "Tisch-Maschinen" von
75x115mm über DIN A7 bis DIN A4 oder die größten Maschinen bis 30,5 x 30,5cm (12" Scrapbookpapiere)
Man kann mit Ihnen alles mögliche ausstanzen, aber auch Papier prägen.
Die Geräte werden von Hand mit einem sogenannten Paket bestückt, dann wird mit einer Kurbel, oder
mittlerweile auch elektrisch, dieses komplettes Paket durchgedreht. In diesem Paket sind Grundplatten verschiedenster Dicke,
dann die sogenannten Dies (Stanzformen) oder Framelites (Stanzrahmen),
dann das zu stanzende Material und obenauf eine Abdeckplatte.
Diese "Dies" sind sehr dünne, meist geätzte Stahlformen mit oft sehr filigranen, fein gefertigten Motiven.
Oder auch Rahmen in allen möglichen Formen Alle stanzen das Material durchs.
Eigentlich drücken/schneiden sie es durch.
Durch die hohe Krafteinwirkung lassen sich Papiere aller Art, auch mehrere Lagen, dünner Moosgummi, dünne Stoffe
Alufolie stanzen, dünnes Kunstleder, Kunststoff-Folien und viel mehr stanzen.
Das Ergebnis ist meistens hervorragend und die Stanzmotive mittlerweile unzählbar !
Eine immer größer werdende Auswahl finden Sie bei uns unter Stanz- und Prägeschablonen.
Also wie erwähnt, nicht nur Motive ausstanzen kann man damit:
Mit den passenden Prägeplatten (Folder) lassen sich wunderbare Muster, Motive und Bilder in Materialien eindrücken / einprägen.
Auch hier ist das Ergebnis einfach toll.  (Vorsicht: ebenfalls Suchtgefahr :-)  )

Mit sogenannten Bandstahl-Schablonen, z.B. Bigz von Sizzix, wird die Bandbreite an Materialien noch enorm erweitert.
Damit können dickere (auch mehrere Lagen) Stoffe, Leder, festere Kunststoff-Folie, Filz, Kupferfolie und viele
weitere Materialien bearbeitet werden.
Diese Schablonen werden gerne bei der Gestaltung und Verarbeitung von Stoffen verwendet. ( Quilten )
Im Moment haben wir diese Schablonen noch nicht im Programm

Geben Sie bei Youtube einfach mal "Sizzix deutsch" ein:
Informationen über die Stanzmaschinen und ihre Anwendung bis zum Abwinken !!

Wenn so ein Gerät so viel kann, dann ist das Arbeiten damit nicht "billig" aber preiswert im besten Wortsinn.
Die Geräte kosten fertig zum Anfangen mit Grundzubehör ab ca. 50.-€ bis 300.-€ .
Stanzmotive (Schablonen) schon ab ca.  2,50€ -  ca. 20€ (ganz selten sehr große bis 30€ und mehr )

Aussehen zeigen Stanzschablonen, Stanz-und Prägeschablonen
(Dies) für DieCutting Maschinen (Beispiel von SIZZIX)

Die aus geätztem Stahl hergestellten Schablonen gibt es in einer unübersehbaren Anzahl von
Motiven, Schriften und Abbildungen. Viele Hersteller haben von einfachsten Formen bis filigranen Kunstwerken
die tollsten Stanzen im Programm auch in viel größeren Abmessungen als bei
Hebel oder Knopfstanzern.
Je nach Maschine können bis zu 30cm breite Motive verwendet werden. 

Papier, Tonkarton, Graupappe, dünnen Filz, festen dünnen Moosgummi, dünnes Leder, dünne Metallfolie
warten auf Ihre Stanzideen !


Stanz- und Prägeschablonen stanzen Motive aus und und prägen gleichzeitig,
ggf in einem 2. Durchgang mit Gummiplatten für besonders schönen  3D-Effekt.

Und dann gibt es noch das nicht minder weite Feld der reinen Prägeplatten,
die ebenfalls mit annähernd allen Stanzmaschinen
verwendet werden können.
Tlw. einseitig oder auch als Doppelplatte (Folder) in die das Material eingelegt wird.


Sonderanfertigungen

Unmöglichkeiten und Möglichkeiten ein eigenes Motiv anzufertigen zu lassen.

Es kommen immer wieder Anfragen von Interessenten die einen Stanzer
mit einem eigenen Motiv möchten.
Dazu einige Erklärungen:
Die Stanzer die unter dem Begriff Motivstanzer / Motivlocher bekannt sind, incl. aller speziellen
Untergruppen und Ausführungen, sind Massenware.
Das heißt von einem Motiv werden Werkzeugformen für den Stanzeinsatz und für das Gehäuse hergestellt
und zigtausenfach verkauft.
Würde das in Deutschland gefertigt, wären schnell mal zwischen fünftausend und zwanzigtausend Euro fällig.
Für EIN Motiv ! Es hängt ja noch einiges an sonstigen Aufwendungen dran.
Von diesem Motiv müssten dann zigtausende Stanzer verkauft werden, damit sich der Aufwand lohnt.

Selbst wenn in China einiges billiger gefertigt wird, müssen immer noch große Stückzahlen
abgenommen werden.

Wer aber, (die Welt ist ja mittlerweile klein ) ernsthafte Beziehungen nach China hat,
könnte durchaus mit weniger Aufwand etwas bekommen. Das aber nur nebenbei... ;-)

Natürlich kann bei entsprechendem Geldeinsatz auch in Deutschland ein
Sondermaschinenbauer Einzelstücke einer „Stanzvorrichtung“ herstellen.
Das wird aber kein Motivstanzer mit Gehäuse sein, sondern ein „Stanzgerät“
Wer „koste es was es wolle“ sagen kann, bekommt ganz bestimmt für ein paar
Tausend Euro etwas funktionierendes.

Solche Beträge sind aber bei Allen? Interessenten nicht vorgesehen.

Sollten aber einige hundert Euro möglich sein, dann gäbe es Einzelanfertigungen
von sogenannten Stanzschablonen für Stanz- und Prägemaschinen.
Das erfordert natürlich auch einen Aufwand und das zu stanzende Material muss
von den Abmessungen und der Form geeignet sein für so eine Maschine.
Das heißt: was soll wo, in welcher Stückzahl, wie schnell und von wem gestanzt werden.

Eine ausführliche Beratung durch uns sollte und kann das aber abklären !

Wir freuen uns über jede Anfrage !

 

 

 Praktisches     ja...ja sollte schon lange bearbeitet werden... Sorry


Aussehen zeigen Das richtige Papier
Textergänzung folgt...



Aussehen zeigen Was kann man damit machen
Textergänzung folgt...



Aussehen zeigen Wie lange hält ein Stanzer
Textergänzung folgt...



Aussehen zeigen Welche Pflege ist angebracht
Textergänzung folgt...


                                                                                 ♥   ♥   ♥                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                     

Geschafft !     Wahnsinn !
Sie haben tatsächlich alles gelesen ? Oder fast ... oder die Überschriften ... ;-) ?
Jetzt sind Sie reif für die L.I.Z.enz !!!

 

                                                                             ♥   ♥   ♥

 

Sehr geehrter L.I.Z.enz-Bewerber !

Herzlichen Glückwunsch für Ihre Ausdauer und das Durchhaltevermögen bis zum Letzten...
Sie erhalten hiermit die  L.I.Z.enz zum Stanzen.
Diese berechtigt Sie mit Ihren eigenen Stanzvorrichtungen

zu jeder Tages und Nachtzeit
an jedem Ort dieser Welt
Papier das Ihnen gehört
zu verzieren
zu verschönern
oder wie auch immer, zu stanzen

Der Einsatz Ihres Stanzerarsenals ist Ihnen, je nach Situation, vollkommen freigestellt
und berechtigt Sie: auch zum Verunstalten von Papier.
Sollte Papier zu Schaden kommen oder gar leblos und zerfetzt werden ist das mit dieser Lizenz gedeckt.
Etwaige Schadenersatzansprüche durch wen auch immer, dürfen Sie selbst tragen !
Wo kämen wir denn sonst hin... ;-)

Es ist verboten:

Menschen und sonstige Lebewesen aller Art mit Stanzvorrichtungen
zu stören
zu belästgen
zu bearbeiten (
gilt auch für den Lizenzberechtigten selbst !)
zu ängstigen
zu bedrohen ( z.B. "... ich stanz Dir einen Elch in die Backen..." )
Material zu verwenden, dessen Eigentumsverhältnisse nicht geklärt sind
Stanzer als Wurfgeschosse zu verwenden
und alles was Ihnen sonst noch Unanständiges einfällt.

Verstöße gegen diese Verbote, werden uns von Ihrem Gewissen gemeldet und haben die
sofortige Aberkennung der L.I.Z.enz zur Folge. In diesem Fall Sind Sie verpflichtet
uns die Vernichtung Ihrer L.I.Z.enz glaubhaft zu schildern.
Eventuelle Entzugserscheinungen, weil Sie nicht mehr stanzen dürfen,
haben Sie sich selbst zuzuschreiben.

Nach einer gewissen Zeit der Reue, können Sie einen neuen Antrag zur Erteilung der
"L.I.Z.enz zum Stanzen" stellen.  Damit ist dann alles vergessen und vergeben.

Natürlich haben Sie dann diese L.I.Z.enz - Voraussetzungs -Dokumentation...
noch einmal komplett durchgearbeitet !!!   ;-)                           

Durch Anklicken dieser Lizenz zum Stanzen Anforderung wird an unsere L.I.Z.enz - Ausstellungs - Abteilung
eine Mail generiert. Schreiben Sie bitte Ihren vollständigen Namen in die Mail **
Sie erhalten, nach spätestens 7 Tagen, per Mail eine PDF-L.I.Z.enz zum Ausdrucken.
Oder wir drucken Ihre L.I.Z.enz auf gutem Papier aus und packen sie der nächsten Bestellung bei.

Ernsthafter Text zum Schluss:
** Es ist KEINE Bestellung notwendig um die Lizenz zu erhalten. Siehe den Weg per Mail.

Wir hoffen sehr, Sie sehen die L.I.Z als netten Gag mit Informationsgehalt...

 

Wenn Sie jetzt alles :-) gelesen haben, dann ist es Zeit sich 
nochmal im Shop umzusehen. Lassen Sie sich informieren und inspirieren.
Wir freuen uns auf Sie !

 



                                                                                                                                    © elsa-card 2018